Willkommen

Eine Airport für die ganze Insel
Deutsch-polnische Zusammenarbeit für den Usedomer Flughafen besiegelt

Vertreter der Stadt Swinemünde und des Landkreises Vorpommern-Greifswald haben sich heute auf dem Flughafen Heringsdorf für eine intensive deutsch-polnische Unterzeichnung der Deutsch-Polnischen VereinbarungZusammenarbeit für den Flughafen Heringsdorf ausgesprochen. Der Swinemünder Stadtpräsident Janusz Żmurkiewicz, Landrätin Dr. Barbara Syrbe und Flughafengeschäftsführer Dirk Zabel unterzeichneten eine entsprechende vertragliche Vereinbarung zur gemeinsamen Weiterentwicklung des Inselairportes.

„Für mich geht ein Traum in Erfüllung. Das ist die konsequente Fortsetzung des bisherigen Weges“, sagte Landrätin Dr. Barbara Syrbe. „Wir wollen an die bisherigen Erfolge im Bereich der länderübergreifenden Verkehrsinfrastrukturentwicklung anknüpfen. Euopas längste Promenade sowie unsere grenzüberschreitenden Bus- und Bahnverbindungen tragen erheblich zur Belebung des Tourismus in der Region bei.“ Dem pflichtete der Swinemünder Stadtpräsident Janusz Żmurkiewicz bei. „Unsere konkrete Erwartung ist, dass sich der Flughafen ähnlich dynamisch wie unsere Promenade entwickelt. Vor zehn Jahren war diese noch leer. Inzwischen ist sie eine sehr belebte und beliebte internationale Flaniermeile. Wir wünschen uns einen Flughafen, der das ganze Jahr offen ist und viele Gäste auf die Insel bringt“, so Żmurkiewicz. „Das werden wir unterstützen.“

Ein zentraler Punkt der Vereinbarung ist, den Flughafen stärker als deutsch-polnischen Airport zu etablieren, dafür möglicherweise einen passenden gemeinsamen Namen zu finden, ihn so bekannter zu machen und neue Potenziale für beide Ländern zu erschließen“, sagte Geschäftsführer Dirk Zabel. „Eine Insel und ein Flughafen für alle!“ Des Weiteren spielen Aspekte der besseren infrastrukturellen Anbindung und touristische Kooperationen eine bedeutende Rolle. Beide Seiten sind sich einig, dass der Flughafen Heringsdorf von herausragender Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung der Region ist. Jetzt gilt es, dieses konkret zu untersetzen und gezielt zu nutzen.

Die Initiative geht unter anderem auf das 74. Deutsch-Polnische Unter­nehmerforum zum Thema „Das Heringsdorfer Modell – ein Vorzeigeprojekt für die deutsch-polnische Sonneninsel Usedom und die Euroregion POMERANIA“ am 6. November 2014 im Ostseebad Bansin zurück. Dort hatten rund 100 Teilnehmer aus der deutsch-polnischen Flughafenregion über die Zukunft des Flughafens diskutiert und ein mehr gemeinsame Aktivitäten angeregt.